In den Herbstferien 2006 führten wir eine 10-tägige Studienreise nach Libyen durch.

Libyen, wie auch Syrien, das wir 2002 bereist haben, gehört zu den sichersten Reiseländer auf der Welt. Im Gegensatz zu  USA, England, Spanien, Ägypten, Marokko, Tunesien, Jemen oder Algerien gab es hier noch keine terroristischen Anschläge, Entführungen oder Überfälle auf Touristen. Auch der Süden des Landes mit seinen unbeschreiblich schönen Wüstenlandschaften und Oasen kann ohne Gefahr bereist werden. Islamische Fundamentalisten sind bisher noch nicht in Erscheinung getreten, Entführungen von Touristen in der Wüste hat es in Libyen noch nicht gegeben. Gadhafis Staatsmacht und die Polizei wird respektiert!

Unser Reiseprogramm mit Kosten:   PDF  120KB

Stammtisch Studienreisen - frühere Reisen

 

 

IMG_0003-Krte1

Bildertagebuch

1. Tag: Anreise, Tripolis Altstadt
2. Tag:
Leptis Magna
3. Tag:
Fahrt nach Ghadames
4. Tag:
Ghadames
5. Tag:
Fahrt nach Sebha
6. Tag:
Mandara-Seen
7. Tag:
Mandara-Seen, Germa
8. Tag:
Fahrt nach Tripolis
9. Tag:
Tripolis Museum, Sabratha
10: Tag:
Tripolis Sukhs, Heimreise

Panorama-Bilder