Unter- und Oberstadt, Burg Hohenzollern

Oberstadt-Panorama

Obertorplatz und evangelische Kirche (1851)

Obertorplatz und Stiftskirche

Der Obertorplatz hat seinen Namen vom ehemaligen Oberen Stadttor, das heute nicht mehr vorhanden ist. Während der Nazi-Herrschaft  wurder er zum “Adolf-Hitler-Platz” umbenannt. Alte Ansichten klicke hier.

Obertorplatz mit Bausünde

Altes Spritzenhaus der Feuerwehr

Obertorplatz mit Spritzenhaus

am Obertorplatz, Stiftskirche

 Stiftskirche

katholische Stiftskirche (1783)
mehr Bilder

Marktplatz, Stiftskirche, Rathaus

Rathaus (1958), Brunnen (neu),
alte Ansichten
klicke hier

Unterer Turm (1579)

ehem. Brunnen am Unteren Turm

Der Untere Turm wurde von Graf Eitelfriedrich I. von Hohenzollern um 1579 erbaut. Neben dem Oberen Tor bei der heutigen Stadtkirche bildete er den einzigen Zugang zur Stadt. 1851 wollte die Stadt den baufällig gewordenen Turm abreißen lassen, was allerdings durch die königlich preußische Regierung untersagt wurde. König Friedrich Wilhelm  IV. verfügte selbst, dass die Fundamente erneuert wurden. Heute ist der Untere Turm vermietet.

Zehntscheuer, Fruchtkasten
erbaut um 1700 (rechts vorne)

Der Fruchtkasten diente als fürstliches Getreidelager. Später nutzten ihn die jüdische Familie Kaulla und die Gebrüder Levi als Warenlager. Ab 1871 hatte Moritz Abraham Levy (“Eisen-Vetter”) ein Eisenwarengeschäft im benachbarten Haus (hier nicht abgebildet) und nutze den Fruchtkasten auch als Lager. 1937 übernahm der als Prokurist tätige Eugen Riedel die Firma. Der “Riedel” wurde vor einigen Jahren aufgegeben.

Neues Schloss
(1819, umgebaut 1980)

Goldschmiedstraße

Schule und evangelische Kirche (1851)

Villa Eugenia (1786, erweitert 1833)
mehr Bilder

ehem. Fürstin Eugenie Kinderhaus (1838)

Haupteingang des Gymnasiums mit preußischem Adler

ZUM ANFANG

am Schlossplatz

Fürstengarten, mehr Bilder

ehem. Königlicher Kreisgerichtshof (1876),
der 3. Stock brannte im 2. Weltkieg ab und wurde nicht mehr aufgebaut, heute Amts- und Landgericht

In diesem Haus verstarb der letzte Kronprinz von Deutschland